<i>© Photocase</i>

Bei Gefahr und Bedrohung ist Angst eine natürliche Überlebensstrategie. Sie aktiviert alle Sinne und verhilft zu einer „gesunden“ Fluchtreaktion oder macht kampfbereit. Sie kann sich aber auch verselbstständigen und als unverständliches Symptom über einen hereinbrechen. Die Betroffenen erleben die Angst körperlich und / oder psychisch. Das kann zu hohem Leidensdruck führen und den Alltag einschränken, weil die Patienten die angstauslösende Situation vermeiden möchten. Wir behandeln Angsterkrankungen mit einem umfassenden Therapiekonzept (Link).

 

Dr. Christina Kockler-Müller
Chefärztin Psychosomatik
Klinik Püttlingen


Sekretariat:
Kerstin Hümbert
Tel.: 06898 / 55-2602
Fax: 06898 / 55-2487
Email: psychosomatik@kksaar.de