Der ist ein absoluter Notfall, der bei einer zu späten Behandlung zum Absterben von Gewebe bis hin zum Bein- oder Armverlust führen kann. Das Warnsymptom ist ein plötzlich einsetzender Schmerz, gefolgt von Kühle und Blässe, sowie Gefühlsstörungen und Lähmungen. Als Therapie bei einem akuten Verschluss setzen wir das Entfernen oder Auflösen des Gerinnsels mittels Katheter, die direkte Entfernung des Verschlusses im betroffenen Gefäß oder das Bypass-Verfahren ein. Diese Eingriffe erfolgen bei uns 24 Stunden rund um die Uhr durch ein erfahrenes Team.

Dr. Christiane Jochum
Leitende Ärztin Gefäßzentrum

Sekretariat:
Tina Altmeyer und Carolin Meyer
Tel.: 06898 / 55-2466
Fax: 06898 / 55-2267
Email: angiologie@kksaar.de