<i>Klinik Püttlingen</i>

Unsere Klinik für Anästhesie hat 16 ärztliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Dazu zählen 1 Chefärztin, 5 Oberärzte, 2 Funktionsoberärzte, 5 Fachärzte und 2 Ärzte in Weiterbildung. Außerhalb der Regelarbeitszeit werden 1 Bereitschaftsdienst und ein Rufbereitschaftsdienst vorgehalten.
Zum Angebot der Klinik gehören die komplette Weiterbildung zum Facharzt für Anästhesie (5 Jahre) und die fakultative Weiterbildung "Spezielle Anästhesiologische Intensivmedizin" (2 Jahre). Die Teilnahme der ärztlichen Mitarbeiter/-innen am Notarztdienst ist Teil unseres Arbeitsvertrags.

Pro Jahr führen wir ca. 6.000 Narkosen durch, wovon ca. 20 % mit regionalanästhesiologische Verfahren gemacht werden. Zum Einsatz kommen alle gängigen Methoden der Allgemein- und Regionalanästhesie. An speziellen Verfahren bieten wir u.a. die TIVA, Kombinationsanästhesien, opioidsupplementierte Spinalanästhesien und Larynxmaskenverfahren an. Zum Repertoire unserer postoperativen Schmerzversorgung gehören in ausgewählten Bereichen die kontinuierliche und patientenkontrollierte intravenöse oder epidurale Analgesie.

Die Mitarbeiter stehen im Angestelltenverhältnis mit leistungsadaptierten Gehaltsstufen. Das Arbeitsverhältnis besteht in der Regel befristet bis zum Erlangen der Facharztreife, anschließend kann bei Eignung ein unbefristetes Arbeitsverhältnis angeboten werden.

Dr. Marion Bolte
Chefärztin Anästhesie und Intensivmedizin
Klinik Püttlingen


Sekretariat:
Sabine Boßmann
Manuela Lackes
Tel.: 06898 / 55-2358
Fax: 06989 / 55-2024
Email: anaesthesie.puettlingen@kksaar.de