<i>Kalkablagerung an der Gefäßwand</i>

<i>Fettablagerung an der Gefäßwand</i>

Bei der Alterung der Gefäße entstehen Ablagerungen in den Gefäßwänden in Form von Fettplaques und Verkalkungen. Diese führen oft zu Engstellen und Verschlüssen, können aber auch durch Gerinnselbildung zu einem Schlaganfall und anderen akuten Durchblutungsstörungen der Beine und der Organe führen. Mit Präventions- und Vorsorgemaßnahmen möchten wir Ihnen helfen, die Gesundheit Ihrer Gefäße zu erhalten und Sie vor den oben erwähnten Folgeerkrankungen zu schützen. Dazu ist es erforderlich, die eigenen Risikofaktoren zu erkennen. Die wesentlichen Faktoren sind Bluthochdruck, Diabetes mellitus, erhöhte Fettwerte, Nikotin und Bewegungsmangel. Nur wer seine eigenen Risiken kennt, kann sie günstig beeinflussen und seine Gefäße schützen. Wir beraten Sie gerne!

Dr. Christiane Jochum
Leitende Ärztin Gefäßzentrum

Sekretariat:
Tina Altmeyer und Carolin Meyer
Tel.: 06898 / 55-2466
Fax: 06898 / 55-2267
Email: angiologie@kksaar.de