Zu den Kollagenosen gehören z.B. Lupus Erythematodes, Sjögren-Syndrom, Sklerodermie, Dermatomyositis, Polymyositis und das Overlap – Syndrom. Die Gruppe der Kollagenose–Erkrankungen geht in den meisten Fällen auf spezifische Störungen des Immunsystems zurück. Der Nachweis verschiedener Antikörper im Rahmen der Laboruntersuchungen hilft vielfach die Diagnose genauer festzulegen.
Bei den Kollagenosen können eine Reihe von Organsystemen beteiligt sein, wie Niere, Herz, Lunge, Haut und zentrales Nervensystem.

In solchen Fällen treffen wir die sichere Diagnose und Therapie immer in Absprache mit den Spezialisten anderer medizinischer Schwerpunkte.

 

Dr. Ulrich Prothmann
Chefarzt Rheumatologie
Klinik Püttlingen


Sekretariat:
Rosemarie Geber
Tel.: 06898 / 55-2302 / -2300
Fax: 06898 / 55-2661
Email: rheumatologie@kksaar.de