<i>© Fotolia</i>

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung der Frau. Dabei gibt es keine sozialen Unterschiede. Die Häufigkeit ist steigend: über 70.000 Erkrankungen in Deutschland pro Jahr, mehr als 800 pro Jahr im Saarland. Die Behandlung hat sich in den letzten Jahrzehnten bedeutend gebessert und soll nur noch von speziell ausgebildeten Ärzten durchgeführt werden. Unser zertifiziertes Brustzentrum ist mit seiner einzigartigen diagnostischen Kompetenz bestens geeignet. Brustkrebs ist eine heilbare Erkrankung, besonders wenn sie im Frühstadium erkannt wird. Von besonderer Bedeutung sind daher die Früherkennung und die Behandlung nach dem neuesten Stand der Wissenschaft.

 

 

 

  • Diagnostik mit 3D-Ultraschall (DEGUM II), Elastografie, digitaler Mammografie und Kernspin
  • Minimal-invasive Biopsien in lokaler Betäubung mittels Ultraschall, Mammografie oder Kernspin
  • Onkoplastische Operationen
  • Sentinellymphknotenentfernung (Wächterlymphknotenentfernung)
  • Plastische Rekonstruktion mit plastischen Chirurgen
  • Tumorkonferenz in der Universitätsfrauenklinik des Saarlandes
  • Breast Care Nurse (speziell ausgebildete Pflegeexpertin für Brusterkrankungen), die bei der gesamten Behandlung hilft und Sie durch die verschiedenen Therapien begleitet

Weitere Informationen haben wir für Sie in unserem Brustzentrum (Link) zusammengefasst.

Dr. Martin Deeken
Chefarzt Frauenklinik
Klinik Püttlingen


Sekretariat:
Sabine Desgranges
Tel.: 06898 / 55-3006
Fax: 06898 / 55-2230
Email: frauenklinik@kksaar.de

Film Frauenklinik