Die Myomenukleation (Entfernung) ist eine wichtige Therapie für Frauen, die noch Kinder haben möchten. Hier werden die Myome meistens per Bauchspiegelung oder über den sogenannten Bikinischnitt ausgeschält. Allerdings ist das Risiko, dass die Myome im Lauf der Zeit wieder nachwachsen, hoch. Bei einer nachfolgenden Schwangerschaft ist oft ein Kaiserschnitt zur Entbindung notwendig. Zudem soll die Zeit zwischen Myomentfernung und Schwangerschaftseintritt mindestens ein Jahr betragen.

Dr. Martin Deeken
Chefarzt Frauenklinik
Klinik Püttlingen


Sekretariat:
Sabine Desgranges
Tel.: 06898 / 55-3006
Fax: 06898 / 55-2230
Email: frauenklinik@kksaar.de

Film Frauenklinik