• 30.01.2018

    30.01.2018 Vorteile maßgeschneiderter Knie- und Hüftprothesen
    EndoProthetikZentrum Püttlingen stellt schonende Therapien vor und zeigt Video-Sequenzen aus dem OP Im Rahmen der Vortragsreihe informiert die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie in Püttlingen am 15. Februar 2018, um 18 Uhr über die Vorteile maßgeschneiderter Knie- und Hüftprothesen. Dank einer speziellen OP-Technik erfolgt der Einbau der Prothesen ohne Sehnen und Muskeln zu durchtrennen. Seit vielen Jahren werden in der Püttlinger Orthopädie auch bei Patienten im hohen Alter Prothesenwechsel vorgenommen. Moderne Operationsverfahren sorgen dabei für einen schonenden Wechsel. Diese neue Vorgehensweise praktizieren nur einige wenige endoprothetische Zentren in Deutschland.
  • 21.01.2018

    21.01.2018 Patienteninfotag: Neues zu Brustkrebs
    Das Brustzentrum Saar lädt am Samstag, 3. Februar 2018, 14.00 – 17.00 Uhr, traditionell zu seinem Infotag in die Klinik Püttlingen (Konferenzraum 8. Etage) ein. Im Mittelpunkt stehen neue, modernste Diagnose- und Therapieverfahren bei Brustkrebs. Darüber hinaus stellen Experten die verschiedenen Möglichkeiten der Rekonstruktionschirurgie und von kosmetischen Pigmentierungen vor. Das Programm wird ergänzt mit Bewegungs- und Sporttherapie, bei der auch Möglichkeiten und Grenzen aufgezeigt werden. Darüber hinaus erfahren die Besucher, was es mit der „Methadon-Therapie“ auf sich hat.
  • 13.02.2018

    13.02.2018 Wenn die Schilddrüse streikt - Volkskrankheit auf dem Vormarsch
    Das Knappschaftsklinikum Saar lädt alle Betroffenen und Interessierten zu einem Informationsabend zum Thema „Wenn die Schilddrüse streikt“ am Montag, 5. März 2018, um 18 Uhr in die Klinik Sulzbach (Konferenzraum, Verwaltungsetage) ein. PD Dr. Stefan Adams, Chefarzt der Radiologie und Nuklearmedizin und Dr. Jochen Schuld, Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie erläutern den Besuchern die lebenswichtigen Funktionen der Schilddrüse und beschreiben die Folgen einer Über- oder Unterfunktion. Während des Arzt-Patienten-Dialogs erfahren die Besucher mehr zu modernen Untersuchungs- und Behandlungsverfahren sowie zur alternativen „Radio-Jod-Therapie“.