<i>© Fotolia</i>

Somatoforme Erkrankungen sind körperliche Symptome, die ohne einen medizinisch feststellbaren Hintergrund auftreten (z.B. Schmerzen, Reizdarmsyndrom, Schwindel, Herz-Kreislaufbeschwerden, Atembeschwerden).
Sie können langwierig verlaufen und werden meist spät diagnostiziert. Die Betroffenen durchlaufen häufig eine Arzt-Odysee mit vielen Untersuchungen ohne Ergebnis. Sie hören intensiv in sich hinein und können Ängste bei geringfügigen körperlichen Symptomen entwickeln.

 

Wir behandeln die somatoformen Erkrankungen mit einem umfassenden Therapiekonzept (Link).

 

Dr. Christina Kockler-Müller
Chefärztin Psychosomatik
Klinik Püttlingen


Sekretariat:
Kerstin Hümbert
Tel.: 06898 / 55-2602
Fax: 06898 / 55-2487
Email: psychosomatik@kksaar.de