Unsere Klinik für Anästhesie, 1965 gegründet, blickt auf eine ereignisreiche Historie sowie auf einen erfolgreichen Wandel bei Narkoseverfahren und in der Schmerzbetreuung zurück. Besonders die modernen schmerztherapeutischen Verfahren helfen unseren Patienten, während und nach der OP fast schmerzfrei zu sein. Darüber hinaus ist uns das Überwachen der Narkose beim Patienten besonders wichtig. Wir führen jährlich bei 6.000 Narkosen alle modernen Allgemein- und Regionalanästhesieverfahren durch, so dass wir über reichhaltige Erfahrungswerte mit unterschiedlichen Narkoseverfahren verfügen.

Auf unserer fachübergreifenden Intensivstation versorgen speziell ausgebildete Fachkräfte Schwerstkranke und Unfallverletzte nach großen Operationen.
Darüber hinaus betreuen wir alle Patienten, die sich einem operativen Eingriff, einer interventionellen oder diagnostischen Maßnahme wie Kernspin (Link), Angiografie oder Endoskopie unterziehen und hierfür eine Anästhesie benötigen. Neben den Narkosearbeitsplätzen kümmern wir uns um den Aufwachraum, die Intensivstation (Link), die Narkoseambulanz, den Akutschmerzdienst, besetzen alle 2 Wochen den Notarztwagen und kümmern uns um die OP-Organisation. Ergänzt wird unser Spektrum durch das akute Versorgen klinikinterner Notfälle und schwer verletzter Patienten in der Zentralen Notaufnahme.

Dr. Marion Bolte
Chefärztin Anästhesie und Intensivmedizin
Klinik Püttlingen


Sekretariat:
Sabine Boßmann
Manuela Lackes
Tel.: 06898 / 55-2358
Fax: 06989 / 55-2024
Email: anaesthesie.puettlingen@kksaar.de